Wie das Backhendl in die Box kam...


Roland Kozak

Der Geschäftsführer mit Wiener Wurzeln, ist in Tirol aufgewachsen und hat dort auch seine Ausbildung im 5 ***** Haus Klosterbräu in Seefeld abgeschlossen. Seit 2005 arbeitet er unter anderem für Do&CO und Plachutta. Die Arbeit mit diesen kulinarischen Größen prägte auch seine Liebe zur Wiener Küche. Der entscheidende Einfall für I EAT VIENNA kam ihm bei einer Reise durch Asien, wo die verschiedensten Streetfoodmärkte ihn zu der Idee inspirierten -Wiener Traditionsküche - neu interpretiert - auf die Straße zu bringen.


Der Trailer


Den Kern des Konzeptes bildet der Anhänger den Roland auf Der Streetfood Convention in Nürnberg entdeckt hat. Nachdem er wenig später von dort nach Österreich importiert wurde, bekam der Trailer den letzten Feinschliff vom Besitzer persönlich. Seitdem tourt Roland mit seinem Trailer durch ganz Österreich und zeigt, dass Wiener Traditionsküche auch anders funktioniert.